Gestern Abend hatten die Wildboys ihr Heimspiel gegen Deister United,und 3 weitere Punkte konnten auf der Habenseite verbucht werden 💪 aber der Reihe nach .....

Ganze 19 Mann standen dem Coaching Team Jimenez/Köpper zur Verfügung und so musste man erstmal knobeln wer auflaufen darf und wer nicht 🤔 ganz anders der Gegner der stark dezimiert mit 11 mann anreisen musste,und so entschloss man sich den Spielern mehr einsatzminuten zu geben die in den letzten wochen ein wenig kürzer gekommen sind ! Aber nun zum Spiel ... In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs ganz klar Spielbestimment und erarbeitet sich eine Vielzahl an guten Tormöglichkeiten,diese konnten sie aber erst nicht nutzen ,oft war der sehr gut aufgelegte Gäste Keeper die Endstation! Aber stätig tropfen höhlt den Stein und so kamen die Wildboys doch noch zu ihrem Treffer ⚽und wer hats gemacht ? natürlich unser Bomber Joshi mit seinem 9.Saisontor 💪 So ging es in die Halbzeit! Kurz nach wieder Anpfiff das selbe Bild Chancen wurden ausgespielt aber nicht genutzt ! Und dann gings los ....10 min gespielt und der Himmel öffnete seine Schleusen 🌧🌧 und mit dem starken Regen übernahm auf einmal Deister das Zepter und rannte unendwegt auf das Gehäuse von Torwart Timon aber

sowohl Timon als auch die Abwehrchefs Matti und Diego liessen den Ausgleich nicht zu 🧱🧱

Kurz vor Ende gelang dann aber die Entscheidung aus dem Gewühl heraus konnte Maldin(i) mit dem 2:0 den Sack zu machen und so gibt es 3 weitere Punkte für die Wildboys die nun mit 12 Punkten Platz 2 belegen !

Fazit: Man hätte es nicht so spannend machen müssen bei besserer Torchancen ausnutzung! und aufgrund der 2. Halbzeit wäre ein Unentschieden vermutlich gerechter gewesen !

Noch eine Anmerkung : wir bedanken uns bei Deister das sie so stark dezimiert angetreten sind ,beim Schiri das er durchgezogen hat und natürlich bei unseren wahnsinnigen Fans !! Danke💪

Nächstes Spiel Samstag 14:45 Uhr in Niedernwöhren gegen die JSG Samtgemeinde Niedernwöhren

#goonwildboys