U17 setzt in Höxter Anfang Januar ein Ausrufezeichen

Beim Top besetzten Turnier in Höxter, dem 38 ten Huxori Cup, der Anfang Januar über 2 Tage ausgetragen wurde, konnte die U17 der JFV ein Zeichen setzen. In der Vorrunde traf das Team auf gleich einen Bundesligisten, ein Team aus der Regionalliga sowie einen Westfalenligisten sowie Teams aus der Schleswig-Holstein Liga und den Gastgeber. Am ersten Spieltag setzte das Team dann durch eine taktisch disziplinierte Leistung gleich ein Ausrufezeichen. Den Regionaligisten RW Erfurt besiegte die U17 mit 4:1. Dann folgte ein 3:1 gegen den Westfalenligisten SV Rödinghausen. Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen das Bundesligateam der Tennis Borussia Berlin. Dort unterlag man insgesamt verdient mit 1:3. Aber. Gegen einen Bundesligisten, der momentan vor der U17 von Hannover 96 platziert ist. Kein Grund zur Trauer. Nach einem gemeinsamen Besuch eines italienischen Restaurants ging es dann zur Übernachtung in ein Hotel in der Nähe von Höxter. Gut gestärkt nach einem Top Frühstück fuhr das Team  dann wieder in die Hallen in Höxter, wo es zum letzten Spieltag kam. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Höxter, den die U17 in der Spielzeit von 2 x 7 Minuten deutlich mit 9:1 besiegen konnte, zeigte das Team wieder eine sehr konzentrierte Leistung. Im entscheidenden Spiel ging es dann gegen das Top Team vom SV Eichede, welches gerade um den Aufstieg in die Regionalliga spielt. Nachdem zu Beginn eine eigene klare Chance unglücklich vergeben wurde, bekam die U17 im Gegenzug das 0:1. Ein weiteres Traumtor des SV Eichede, welches durch das Öffnen der eigenen Abwehr verursacht wurde, entschied dann das Spiel. So stand ’nur‘ Platz 3 der Vorrundengruppe zu Buche. Viel wichtiger für die Entwicklung der Spieler. Sich an Topteams messen zu können. Dabei ein Regionalliga und ein Westfalenligateam besiegt. 

Veröffentlicht unter Aktuelles, B1 Halle, Mannschaft B1, News B1 | Hinterlasse einen Kommentar

U17 erreicht als einziges Team aus Schaumburg die direkte Endrunde der Futsal Bezirksmeisterschaften der C, B und A-Jugend

Die U17 der JFV setzte sich in Ihrer Vorrundengruppe durch eine grossartige Teamleistung mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 25:0 Toren klar durch und qualifiziert sich als einziges Team aus Schaumburg direkt für das Finale im Futsalwettbewerb des Bezirks Hannover. Die U17 des VfL Bückeburg hat es noch in eigener Hand, sich durch die Relegationsrunde des Bezirks Hannover für die Endrunde zu qualifizieren. Alle weiteren angetretenen Teams des Kreises Schaumburg schieden in der Vorrunde leider aus. Nun gilt die Vorfreude der U17 dem Finalwettbewerb, welcher am 02.02.2019 ab 9:30 im Hölty-Gymnasium in Wunstorf stattfindet.

Veröffentlicht unter Aktuelles, News B1, Spielberichte B1 | Hinterlasse einen Kommentar

C1 erreicht 3. Platz beim Hallenturnier in Bückeburg

Die C1 belegt Platz 3 beim Bückeburger VGH Cup.

Dabei wurden drei Spieler ins Schaumburger Allstar Team gewählt. Robin Grewohl, Tim Jelinek und Fabio Schütte dürfen sich mit den Bundesliga Nachwuchsteams von Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund, Hannover 96 und Hertha BSC Berlin messen!

Veröffentlicht unter Aktuelles, C1 Halle, News C1 | Hinterlasse einen Kommentar

JFV Wochenendcamp vom 24.-26.05.2019

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

U12 D-Junioren gewinnen 17.Volksbank-Cup in Rinteln

Die U12 vom JFV 2011 Nenndorf gewinnt den 17.Volkbank-Hallencup des SC Rinteln.
Am Samstag waren die D-Junioren nach Rinteln gereist, um sich beim dort bei einem gut besetzten U12-Hallenturnier mit anderen Teams aus Schaumburg, Hannover und Ost-Westfalen zu messen. In zwei Gruppen wurde mit acht Mannschaften gespielt. Die Nenndorfer hatten es dabei in der Vorrunde mit der SV Eidinghausen-Werste, dem VfL Bückeburg 2 und der JSG Lindhorst-Sachsenhagen-Lüdersfeld 2 zu tun. Gespielt wurde auf 5m-Tore und so fielen entsprechend viele Treffer. Während unsere Jungs aus der Samtgemeinde die Spiele gegen Bückeburg mit 6:0 und die JSG mit 5:1 deutlich gewinnen konnten, gab es gegen den SV Eidinghausen-Werste aus Ostwestfalen ein spannendes Spiel, dass die JFV-Kicker erst nach einem 0:1 Rückstand noch auf 3:1 drehten.

Damit war direkt das Finale erreicht und dort wartete mit dem SV Kutenhausen-Todtenhausen 2 der ebenfalls ungeschlagene Gruppensieger der Parallelgruppe. Es war ein erwartet enges Spiel in dem die Nenndorfer verdient mit 1:0 in Führung gingen und sogar noch hätten erhöhen können. In der Endphase erhöhte „KT07“ noch einmal den Druck, doch die D-Junioren hielten dagegen und ein glänzend aufgelegter Torhüter vereitelte die Großchance der Ostwestfalen nur Sekunden vor dem Abpfiff. Damit blieb es bei dem knappen Sieg. Für eine starke Mannschaftsleistung gab es zur Belohnung einen grossen Pokal, kleine Pokale für die Spieler und viel Anerkennung der Gegner. Glückwunsch, Jungs!

Beim anschließenden U13-Turnier war unsere D1 am Start unhd erreichte ebenfalls als Gruppensieger das Halbfinale. Dabei ließen sie den 1.FC Wunstorf, den SC Rinteln, die JSG Liekwegen/Sülbeck und die JSG Rohden-Segelhorst hinter sich. Im Halbfinale waren die Nenndorfer chancenlos gegen den starken JFV Calenberger-Land und zogen somit ins kleine Finale ein. Das Spiel um Platz 3 wurde leider im 8-Meter-Schießen gegen Wunstorf verloren. Dennoch ein toller 4.Platz! Turniersieger wurde die U13 von 1.FC Germania Egestorf.


Veröffentlicht unter Aktuelles, News D1, News D2 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar