JSG Twistringen / Mörsen – U17 1:5

Eine weite Anreise hatte das Team des JFV im ersten Punktspiel dieser Saison vor sich. Nach knappen 100 km ging es in Twistringen im Stadion

gegen das Team der JSG Twistringen / Mörsen. Die U17 begann stark und konnte sich bereits nach 9 Minuten durch ein Tor selber belohnen. Bereits eine Minute später gelang dann schon das 2:0 aus Sicht der JFV. Danach verflachte das Spiel ein wenig und es ergaben sich kaum gute Torszenen. Kurz nach Wiederanpfiff gelang dem nie aufgebenden Gastgeber nach einem schlechten Defensivverhalten der JFV das 1:2. Und nur kurz darauf vereitelte der Torwart der JFV die nächste Grosschance der JSG Twistringen / Mörsen. Nach diesem Weckruf kam dann der JFV wieder besser ins Spiel und bis zum Abpfiff gelangen dem Team noch 3 weitere Treffer zum ersten Sieg in der Bezirksliga. Ein guter Auftakt in der neuen Spielklasse.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, News B1, Spielberichte B1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.